20?? – Einmal durch Schweden durch den Tröllhätte und Göta-Kanal

Dieser Törn ist ein Traum von mir. Ich glaube, ich kenne alle Videoclips auf Youtube, die sich mit dem Trollhätte- und Götakanal beschäftigen.

Geplant ist die Tour im Uhrzeigersinn. Das bedeutet, die Reise nach Göteborg geht durch den Großen Belt oder den Öresund. In Göteborg steigen wir in den Göta-Älv und dann den Trollhätte-Kanal ein. Der bietet einige Klapp- und Hebebrücken und sechs Schleusen. Dann queren wir den Vänernsee und fahren in den Götakanal ein. Jetzt wird es spannend. Der Kanal bietet auf rund 190Km 58 Schleusen und viele, meist bewegliche Brücken. Danach sollte man eigentlich Schleusen können. Bei Mem endet der Göta-Kanal. Entlang der schwedischen Ostküste geht es zurück nach Fehmarn. Für diesen Törn plane ich mindestens vier Wochen ein.